NMS I Deutschlandsberg, Schulgasse 16, 8530 Deutschlandsberg, Tel 03462/7706, FAX 03462/7296, E-Mail: direktion@nms1-deutschlandsberg.at

Berufspraktische Tage

12.03.2015

Vom 24. Februar bis 27. Februar 2015 besuchten die vierten Klassen im Rahmen der Berufspraktischen Tage verschiedene Betriebe, um praktische Erfahrungen in der Berufswelt zu sammeln. Texte, Plakate und Betriebspräsentationen in...[mehr]


Die Schule der Zukunft

22.12.2014

Ende November 2014 präsentierten alle Schwerpunktgruppen der 3. und 4. Klassen ihre Arbeiten zum Thema „Die Schule der Zukunft“. Stolz präsentierten die Mitglieder der Schwerpunktgruppe Französisch ihre selbst „erfundenen“ und...[mehr]


Theater im Laßnitzhaus

24.11.2014

Am 17. November hatten die Schülerinnen und Schüler der 2. und 3. Klassen die Gelegenheit, das Theaterstück „Huckleberry“ frei bearbeitet nach Mark Twain im Laßnitzhaus zu sehen. Gezeigt wurde die abenteuerliche Geschichte zweier...[mehr]


Die letzte Präsentation aller Schwerpunkte der 4. Klassen

04.07.2014

Im Juni fanden die letzten Präsentationen der 4. Klassen statt. Das Thema „Balance“ wurde in verschiedenster Art und Weise aufgearbeitet...[mehr]


NMS 1 singt beim Wunschkonzert der Stadtkapelle

18.12.2013

Die Voices (Gesangsgruppe der NMS 1 Deutschlandsberg mit den Schülern Pia Roth, Royer Johanna, Günzel Carina, Jöbstl Ines, Kügerl Lisa, Herk Julia, Trummer Anna, Patsch Anna Katharina, Silli Sabrina, Galler Nadine, Putzer Anja...[mehr]


Zimmerbrunnen im Schwerpunkt Kunst - 3. Klasse

22.05.2013

Die 14 Mädchen und Buben der Schwerpunktgruppe Kunst der 3. Klasse haben sich in den letzten Wochen mit dem Thema Wasser auseinandergesetzt. Dabei sind wundervolle Zimmerbrunnen aus Ton entstanden. Nach anfänglichem Ausprobieren...[mehr]


Technisches Werken – Projekt Flaschenboot-Katamaran

03.05.2013

Wie bringe ich einen Propeller zum Drehen? Wie schließe ich einen Motor an die Batterie an? Wie baue ich einen Schalter in den Stromkreis ein? Und wie platziere ich das alles auf zwei leere Flaschen? All diese Fragen stellten...[mehr]