NMS I Deutschlandsberg, Schulgasse 16, 8530 Deutschlandsberg, Tel 03462/7706, FAX 03462/7296, E-Mail: direktion@nms1-deutschlandsberg.at

Wir wurden mit dem MINT- Gütesiegel ausgezeichnet!

27.04.2018

Mit dem MINT- Gütesiegel werden Bildungseinrichtungen ausgezeichnet, die mit verschiedenen Maßnahmen innovatives und begeisterndes Lernen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik fördern und mit vielfältigen...[mehr]


NMS 1 rüstet auf - Erste Hilfe

27.04.2018

Die NMS 1 Deutschlandsberg bildete dieses Jahr unter der Leitung von Patrik Schella wieder Schülerinnen und Schüler zu Ersthelfern aus. Ihre Aufgabe ist es, in medizinischen Notfällen Erste Hilfe zu leisten. Die Reanimation,...[mehr]


BO-Projekt der 3. Klassen

20.04.2018

Im Zuge des Berufsorientierungsprojekts der 3. Klassen hatten die Schülerinnen und Schüler auch Gelegenheit, verschiedene Deutschlandsberger Betriebe zu erkunden und somit einen ersten Einblick in die Berufswelt zu...[mehr]


Technik an der NMS 1 - Programmieren mit Arduino

19.04.2018

Die Robotik-Gruppen der NMS 1 arbeiten aktuell mit „Arduino-Kits“, eine aus Soft- und Hardware bestehende Plattform, die es den Schülern ermöglicht, eigene technische Ideen umzusetzen. Im Zuge dieser Unterrichtseinheiten...[mehr]


Elektronik Workshop mit dem BFI

10.04.2018

Die 4. Klassen der NMS 1 konnten auf Kosten der AK Steiermark einen Elektronik-Workshop besuchen. In 3 Stunden wurden vom BFI Deutschlandsberg die wichtigsten Grundlagen geschult und ein eigenes Werkstück angefertigt.[mehr]


Meinungsforschung in Englisch – durchgeführt von Julia Jakob

10.04.2018

Für ihre Masterarbeit in Bildungswissenschaften mit dem Schwerpunkt auf Fremdsprachunterricht untersucht Julia Jakob (ehemalige Schülerin) die Meinungen von Schülerinnen und Schülern zu Vielfalt innerhalb der englischen...[mehr]


21. Osterei- Eröffnung in Deutschlandsberg

26.03.2018

Am 23.03.2018 wurde am Hauptplatz in Deutschlandsberg die Enthüllung des 21. Riesenostereis von der NMS 1 Deutschlandsberg umrahmt. Daran beteiligt waren der Chor unter der Leitung von Frau Tunner, die Theatergruppe unter der...[mehr]