NMS I Deutschlandsberg, Schulgasse 16, 8530 Deutschlandsberg, Tel 03462/7706, FAX 03462/7296, E-Mail: direktion@nms1-deutschlandsberg.at

Buddies - „Alte Hasen helfen jungen Küken“

17.10.2017

Auch heuer wieder wurde in den ersten Wochen des neuen Schuljahres das Buddy-Projekt erfolgreich umgesetzt. Buddies sind SchülerInnen der vierten Klassen, die die Neuankömmlinge beim Übertritt von der Volksschule in die Neue...[mehr]


Schwerpunkt Technik wird ausgebaut

10.10.2017

Der Technikschwerpunkt der NMS 1 Deutschlandsberg hat bei Schülerinnen und Schülern großes Interesse erweckt. Um allen eine kompetente Ausbildung zu ermöglichen, wurde nun die Anzahl der Technikplätze verdoppelt. Neben Prof....[mehr]


Lesung und Künstlerbegegnung mit Georg Bydlinski

10.10.2017

Am 6. Oktober hatten SchülerInnen der NMS1 aus den erste und zweiten Klassen Gelegenheit, den Kinderbuchautor Georg Bydlinski hautnah zu erleben. Er hat im Laßnitzhaus eigene Texte und Gedichte vorgetragen und Einblicke in...[mehr]


Unsere Bücherei hat wieder geöffnet!

04.10.2017

Unsere Schulbücherei öffnet wieder ihre Türe! Morgens von 7:45 - 8:00 erwarten unsere fleißigen Büchereikinder alle „Leseratten“ und auch solche, die es werden wollen. Mehr als 3000 Bücher freuen sich auf Leserinnen und Leser! [mehr]


Abschluss der vierten Klassen

24.07.2017

Am Donnerstag, den 06.07.2017, verabschiedeten sich die vierten Klassen der NMS 1 Deutschlandsberg mit einem sehr gelungenen und selbst gestalteten Programm. Wir wünschen euch für eure Zukunft alles erdenklich Gute! [mehr]


Ehrungen von Schülerinnen und Schülern

24.07.2017

Der vorletzte Schultag stand auch heuer wieder ganz im Zeichen der SchülerInnenehrungen. Es wurden wieder viele SchülerInnen, die mit herausragenden Leistungen die NMS 1 Deutschlandsberg bereichern, geehrt. Die SchülerInnen,...[mehr]


2. Schulfest der NMS 1 Deutschlandsberg

24.07.2017

Am 30. Juni fand bei schönem Wetter das zweite Schulfest der NMS 1 statt. Der Elternverein der NMS 1 (Obfrau Dr. Riccarda Masser) hatte mit seinen vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern tolle Vorbereitung getroffen, sodass...[mehr]